Der Nachwuchs erkundet Ostfriesland

Überall Jungtiere unterwegs

Überall erkunden junge Tiere ihre Umwelt. Oftmals in Begleitung Ihrer Eltern. Die Eiderenten sind ein Gutes Beispiel hierfür. Auf dem ersten Foto seht Ihr eine weibliche Eiderente, die mit ihren Jungen im Watt unterwegs ist und auf dem zweiten ist auch ein Männchen bei der Betreuung der Jungen dabei:

 

Eiderente

Küstenseeschwalbenkücken warten auf Futter von Ihren Eltern:

Graugansbaby frißt liegend Gras:

Kohlmeise erkundet den Garten:

Austernfischer mit Jungem im Wattenmeer:

Seehundjunges wurde von der Mutter am Strand zurückgelassen, um vorm Gewitter auf hoher See geschützt zu sein:

Seehund Phoca vitulina Seal

Eine gerade flügge gewordene Jungschwalbe sitz angstfrei auf Zaun. Es schaut mich eine junge Rauchschwalbe an.

Jagdspinne mit unzählbaren Jungspinnen auf dem Rücken:

Die Waldohreule beobachtet mich:

Die Nielganseltern beäugen mich misstrauisch:

Die  Sturmmöwe wird von hungrigen Jungvögeln bedrängt: