Fressen und Gefressen werden

Tiere sind oft Nahrungsmittel

In der Haut dieser Biene möchte niemand stecken, auch wenn die Spinne, die Biene für später kunstvoll eingepackt hat.

In der Regel sehe ich auch nur die Reste von Beutetieren in Netzen von Spinnen. Aber manchmal bin ich zufälligerweise mit der Kamera zum richtigen Moment am richtigen Ort:

Hier hat eine Frühe Adonislibelle eine Biene geköpft. 

Und auf dem kommenden Foto versucht eine Schnake (Tipolidae) dem tödlichen Griff einer Kreuzspinne zu entkommen.

Zu diesem tödlichen Thema werden noch weitere Blogs folgen und ich möchte für jetzt  mit dem Foto eines "Angry Birds" enden. Die Silbermöve verspeist am Strand von Norderney eine Strandkrabbe und ist über meine Anwesenheit ganz und garnicht erfreut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Thomas (Dienstag, 22 August 2017 16:55)

    Schön, dass der Blog weiter geht! �